PostgreSQL

  • 14.03.2017


Bei PostgreSQL handelt es sich um ein Datenbankmanagementsystem. Das bedeutet, dass diese Anwendung benötigt wird, wenn sie Daten auf ihrem Computer verwalten, also speichern abrufen oder löschen möchte. PostgreSQL ist dabei als einer von vielen Wettbewerbern der bekannteste und der am meisten verbreitete der Datenbankmanagementsystem. Das Logo des Programms, dass von der PostgreSQL Global Developement Group entwickelt worden ist, zeigt den Kopf eines Elefanten.

PostgreSQl ist in der Linux Software enthalten, was bedeutet, dass alle technischen Geräte, die mit einer Linux Software funktionieren, auch über PostgreSQL verfügen. PostgreSQL ist allerdings auch für Geräte mit Windows oder Mac OS X, also der Software von Apple, verwendbar und kann auf diesen Computern, Tablets oder Laptops zur Datenverwaltung installiert werden.

PostgreSQL wurde seit den 1980er Jahren, in denen die erste Version des Programms veröffentlicht wurde, immer weiter entwickelt. Seit 1997 wird es von einer großen Community immer weiter verbessert, bei der jeder etwas zur Verbesserung des Programms beitragen kann.

Die Größe einer PostgreSQL ist lediglich durch die Speicherplatzkapazität ihres verwendeten technischen Gerätes begrenzt. Das Programm wurde in der Vergangenheit bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So erhielt PostgreSQl unter anderem den "Linux New Media Award 2012" in der Kategorie der besten Open Source Datenbanken.

Weitere Artikel