Server

  • 28.09.2016


Ein Server ist ein Programm, dass über einen Port eines Computers per Kommunikations-Protokoll einen Dienst anbietet. Clients die Port, Protokoll und IP kennen, können den Server ansprechen und den Dienst nutzen. Computer die für Server Programme spezialisiert sind, werden auch Server genannt.

Beispiele für Server sind Web- bzw. HTTP-Server. Diese stellen die Inhalte des Internet per HTTP‑Protokoll bereit. Weitere Server bieten Zeit-, E‑Mail‑ oder auch Speicher‑Dienste an. Ein Computer kann mehrere Dienste also Protokolle und Port zugleich anbieten, für manche Server-Anwendungen gilt dies ebenso.

Um den eigenen Computer als Server im Internet zu betreiben sind sicherheitskritische Einstellungen in der Firewall und dem Router notwendig. Bei der dynamischen IP‑Zuteilung durch den Provider, müssen die Clients über die jeweils aktuelle IP informiert werden. Mit einer statischen IP ist das nicht erforderlich.

Weitere Artikel